Startseite
Ausschreibung
Anmeldung
Meldelisten
Rekorde (Top 10)
Ergebnisliste
Umwandlungslisten
Serienwertung
Statistik
Bilder
Kontakt
Impressum

Ausschreibung

Termine

Mittwoch, 06.04.2016 1. Stundenlauf (Auftakt der Laufserie) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 04.05.2016 2. Stundenlauf (inmitten der Landesmeisterschaften Bahngehen) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 01.06.2016 3. Stundenlauf (Kindertagslauf) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 06.07.2016 4. Stundenlauf (Sommerlauf und "Bergfest") Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 03.08.2016 5. Stundenlauf (musikalische Laufreise durch Deutschland) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 07.09.2016 6. Stundenlauf (Herbstlauf) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Mittwoch, 05.10.2016 7. Stundenlauf (Dämmerungslauf) Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"
Freitag, 11.11.2016 Faschingspaarlauf mit Halb- und Stunden-Paarlauf Sportkomplex "Robert-Koch-Straße"


Nach oben

Wettbewerbe: Viertel-, Halb- und Stundenlauf

Gelaufen wird eine halbe oder eine volle Stunde, Kinder bis AK U12 laufen eine Viertelstunde. Jeder zählt selbst seine Runden. Das Ende wird kurz vorher angesagt. Dann kann jeder anhand der vorhandenen Markierungen ablesen, wie viele Meter er in der letzten Runde noch absolviert hat.



Nach oben

Startzeiten im Stadion

Viertel-, Halb- und Stundenlauf: 18.30 Uhr



Nach oben

Startgebühr

Einzel
6 Euro Erwachsene
3 Euro Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:

Startgebühr-Paarlauf (11.11.2016)
10 Euro Erwachsenes Paar
7,50 Euro Erwachsener mit Kind oder Jugendlichem
5 Euro Kinder- oder Jugend-Paar

Die Startgebühr ist im Voraus zu entrichten.



Nach oben

Regeln

Ein speziell gekennzeichneter Läufer (Hase) wird vom Sprecher gezählt, dessen Leistung wird während des Laufes regelmäßig benannt. Das Ergebnis des Hasen wird zum Abschluss bekannt gegeben, so dass jeder Läufer lediglich die Überrundungen und restlichen Meter der letzten Runde angeben muss.

Jede/r Läufer/in ist für die Angabe seiner Laufleistung bis spätestens 15 min nach Veranstaltungsende selbst verantwortlich. Wir appellieren an die Fairness der Sportler und halten uns Kontrollzählungen vor.

Die Melde-Werte sind nach Angabe und Veröffentlichung 24 h vorläufig. In dieser Zeit kann jeder Läufer noch einmal sein Ergebnis kontrollieren und gegebenenfalls korrigieren lassen. Nach Ablauf der benannten Zeit sind die Resultate endgültig.

Falsch gemeldete Ergebnisse werden anschließend wie folgt gewertet:
- Geringere Werte als tatsächlich gelaufen, bleiben bestehen.
- Zu hohe Resultate führen zur Streichung, im Wiederholungsfall oder bei Vorsatz zum Ausschluss aus der aktuellen Laufserie.



Nach oben

Fair Play

Um eine verletzungsfreie Laufveranstaltung zu gewährleisten bitten wir alle Läufer um die Beachtung der folgenden Punkte:

• Überholen von langsameren Läufern grundsätzlich rechts (d.h. auf den Außenbahnen)
• Beachten ob hintere Läufer ebenfalls beim Überholen sind
• Beim Zurückwechseln auf die Innenbahn ausreichend Platz für den überrundeten Läufer lassen (Schulterblick)
• Die Überrundung liegt in der Verantwortlichkeit des schnelleren Läufers

Bewußte oder grob fahrlässige Überrundungen mit Behinderung anderer Sportler können nach Ermahnung und Wiederholung zur Disqualifikation aus der aktuellen Veranstaltung führen.



Nach oben

Auszeichnung

Jeder Läufer/in der an 4 Wertungsläufen teilgenommen hat, erhält im Rahmen der Siegerehrung und Jahresauswertung am 11.11.2016 ein Teilnehmerpräsent.
Alle Teilnehmer (unabhängig von der Anzahl der Starts) erhalten eine Urkunde mit ihrem Gesamtergebnis. Weiterhin werden die drei Erstplatzierten der Jahresgesamtwertung (männlich und weiblich getrennt) mit Einkaufsgutscheinen geehrt. Die Sieger der Altersklassen erhalten kleine Sachpreise.

Halb- und Stundenpaarlauf
Der Halb- bzw. Stundenpaarlauf am 11. November 2016 im Rahmen der Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung geht nicht in die Gesamtwertung ein. Für diesen Lauf wird am Tag selbst eine eigene Siegerehrung durchgeführt. Gewertet und prämiert wird jeweils Platz 1-3 bei den Paaren der Männer, Frauen und im Mix. Außerdem gibt es einen Überraschungspreis für das originellste Läufer-Outfit …

Startzeit für den Halb- bzw. Stunden-Paarlauf ist 18.30 Uhr.

Jedes Team versucht innerhalb der vorgegebenen Zeit so viele Runden bzw. Meter wie möglich zu laufen. Gewonnen hat das Paar, welches nach dieser Zeit die meisten Meter zurückgelegt hat. Es ist immer nur ein Teammitglied auf der Laufstrecke. Es sollte aus Fairnessgründen immer nach einer Runde getauscht werden. Der Wechsel erfolgt innerhalb der markierten Zone deutlich sichtbar durch Handschlag bzw. durch Übergeben eines frei wählbaren Hilfsmittels. Der originellste "Staffelstab" wird prämiert, ebenso wie das schrillste Läufer-Outfit. Das Hasenpaar darf sich diesmal auch "vervollständigen".

Nach dem Lauf gibt es für jeden Sportler einen "Rennkrapfen" sowie einen Becher "Zaubertrank".



Nach oben